Kurse vom 13.04. bis 18.04.2007

Also bei diesen Kursen komme ich einfach nicht dran vorbei einmal einen Kommentar zu den Kursen abzugeben.
Freitag, dem 13. 04. ging es los. Ein gutes oder ein schlechtes Zeichen für uns? Keiner konnte es wissen. Dazu ein neuer Dozent, den wir nur von seinem Kalender her kannten. Zum Glück hatte er und ich das Bedürfnis uns vorher schon kennenzulernen. Und dieses Treffen war schon so warmherzig, dass die Kurse einfach nur gut werden konnten.

Natürlich erwartete uns mit dem neuen Dozenten auch ein neuer Malstil. Man will ja schließlich immer mal was Neues dazulernen und viele Erfahrungen sammeln. Und das konnten wir wirklich. Zum ersten Mal stand uns die Rhöner Landschaft parat, die wir versuchten auf Papier zu bekommen. Und dazu die kräftige und lockere Malweise des Herrn Kündahl. Aber das Schönste war nicht nur die lockere Malweise auf seinem Blatt Papier, sondern auch die lockere Umgangsform mit uns. So viel Spaß hatten wir noch bei keinem bisherigen Kurs gehabt. Die Motive waren anstrengend und eine wahre Herausforderung, denn bisher sind wir kaum mit dermaßen viel Perspektive in Berührung gekommen. Aber das Malen von Fachwerkhäusern hat allen viel Freude bereitet, auch wenn der eine oder andere gerne mal eine Blume gemalt hätte. Damit konnten wir aber auch dienen.

Insgesamt war es eine sehr gut gelungene Veranststaltung. Alle Teilnehmer waren von Herrn Kündahls Maltechniken begeistern und auch von den vielen Tipps, die er so im Laufe der Kurse von sich gegeben hat. In dieser kurzen Zeit konnte man sehr viel lernen an Techniken und selbst bei nützlichem Zubehör kam jede Menge Erfahrung hinzu. Ich bin ungeheuer froh, dass ich einen so guten Dozenten gefunden habe und hoffe, dass die Zusammenarbeit lange währen wird.

Eine Änderung wird es aber ab den nächsten Kursen geben. Wir werden die Örtlichkeiten zum Malen wechseln. Gründe dafür gab es am Kursende jede Menge, worüber ich mich hier an dieser Stelle aber nicht auslassen möchte. Wir werden in den neuen Räumlichkeiten besser aufgehoben sein und wer eine Übernachtung sucht, der kann gerne weiterhin im Hotel Sonnentau den guten Service genießen.

Fr1016
Fr1019
SaSoMo1032
SaSoMo1034
SaSoMo1041
SaSoMo1038